UNTERNEHMEN

"Como und seine Seide,
eine Familie
und ihre Geschichte"

Ein fester roter, und nicht nur idealer, Faden, der die Familie Corti an diese Gegend, in welcher sie wohnt und seit Generationen arbeitet, bindet: Eine Geschichte von ausgewählten Seidenfäden, die mit Passion, Geschmack, Fähigkeit und einem besonderen Augenmerk auf die Qualität gewebt wurden, erzählen auf der ganzen Welt von technischem Können und kreativer Gesamtheit, etwas, das man nicht improvisieren kann.

Die Seidenweberei Corti Giuseppe Ugo Srl ist auf Artikel aus dem Krawattenbereich spezialisiert: Schon immer wird nur mit reiner Seide gearbeitet, um Stoffe für Krawatten und Krawatten selbst herzustellen. Vor kurzem wurde die Produktion von Tuchwaren eingeführt.

Man schrieb das Jahr 1934 als der erste Webstuhl in der Weberei Corti in Betrieb genommen wurde; leider wissen wir nicht, ob durch den Gründer, Giuseppe Ugo Corti, der dem Betrieb auch seinen Namen gab, oder durch einen Arbeiter, der anonym blieb: Seither wurde die Produktion nie unterbrochen, und die Jahrzehnte wurden in Begleitung der selben Errungenschaften und Schwierigkeiten, die Jahreszeit um Jahreszeit auch die Nation beherrschten, durchlaufen.

Luxuriöse Seidenkrawatten bis zum Krieg für die wenigen, die sie sich leisten konnten; dann ein langsamer Wiederaufstieg und während der wunderbaren sechziger Jahre wurde es endlich für alle der Traum einer neuen, verbreiteten und dem erreichten Wohlstand angemessenen Eleganz. Eine schöne Seidenkrawatte, die am Sonntag, oder auch jeden Tag getragen wird, ist das Zeichen eines Italiens, das wächst und ohne schmerzliche Erinnerungen die Vergangenheit und die Schwierigkeiten hinter sich lässt.

Ab den 70iger Jahren ist Giuseppe Ugo Corti nicht mehr allein wenn er die geschäftlichen Herausforderungen, vom Aufstieg mit seiner unwiderstehlichen Erscheinung des gedruckten Gewebes bis zur Globalisierung des Handels und der Märkte, die dem larianischen Stoffgewerbe auferlegt wurden, angeht: Mit ihm sind seine Kinder Paolo und Dolores, die das Erbe aufnehmen und das Unternehmen ins neue Jahrtausend führen. Inzwischen stehen ihnen in den Büros von Bulgarograsso im Erdgeschoss, nur ein paar Schritte von den Webstühlen entfernt, die Enkel des Gründers, Francesco und Giovanni zur Seite.

Die Corti Giuseppe Ugo Srl sieht mit neuen Energien, soliden Wurzeln und einer wirklich außergewöhnlichen Professionalität der Zukunft entgegen und glaubt weiterhin, dass Qualität und Eleganz ein nicht trennbares Paar bilden.